Ehemaligentreffen 2012

Schon zu Wochenbeginn war die erste Hürde für ein gelungenes Ehemaligentreffen verflogen, versprachen doch die Wetterprognosen bestes Spätsommerwetter und genauso traf es ein!

Bei herrlicher, strahlender Sonne wurden die Ehemaligen auf dem Forsthaus begrüßt und wie immer wehte die Luciana Flagge aus dem Fenster heraus und empfing alle zum 54. Treffen der Lucianer.

Wir hatten den Termin der Mitgliederversammlung bewusst aus dem üblichen Ablauf des Lucianafestes ausgekoppelt und wollten damit dem Anspruch an eine Mitgliederversammlung gerecht werden.

So trafen sich pünktlich um 11.00Uhr die interessierten Mitglieder der Luciana in der „Musikscheune“ zur diesjährigen Versammlung. In diesem Rahmen wurden unter anderem folgende Themen intensiv diskutiert:

  • Anpassung an aktuelle Kommunikationsmedien durch die verstärkte Präsenz der Luciana im Internet und Bildung einer Gruppe im sozialen Netzwerk Facebook.
  • Verstärktes Bewerben von Förderern zur Unterstützung von noch zu benennenden Projekten von Schule und Schülern.
  • Engagierte Mitarbeit von Ehemaligen im Arbeitskreis, z.B. auch für den Bereich EDV zur Pflege unserer Internetseite, um bisher extern vergebene Aufträge in Eigenregie zu bearbeiten. Spontane Unterstützung hierzu hat sich schon während der Versammlung ergeben!

Für die zukünftige Entwicklung hat sich der Vorstand neu aufgestellt und wurde wie folgt neu gewählt:

  • Ralph von Seelen
    Vorsitzender
  • Christoph Zaum
    Bereich Mitgliederverwaltung und Kasse
  • Hans Licht
    Bereich Projekte und Fundraising
  • Jeanette Hessler
    Bereich Schule, Internet und soziale Netzwerke

Als Beiräte unterstützen Ralf B. Zöller, Alexander Chatzigeorgiou und Mark D. Seel den Vorstand bei ihren Aufgaben.

Ergänzend zur bisher üblichen Tagesordnung gab die Schulleitung – Laura Lucius, Vera Kissner und Luise Schüssler – einen ausführlichen Bericht über das Geschehen und die Entwicklung der Internatschule. Dieser Punkt wird auch zukünftig fester Bestandteil der Versammlung sein.

Mit halbstündiger Verspätung, verursacht durch die intensiven Diskussionen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten, fand im Anschluss an die Versammlung ein Mittagessen statt. Die Familie Lucius lud hierzu an einen festlich gedeckten Tisch im Ess-Saal ein.

Ab 14.00 Uhr fanden die nächsten Ehemaligen den Weg aufs Forsthaus zu Kaffee und Kuchen.

Besonders begrüßt und zahlreich vertreten waren der Abiturjahrgang 2012 und der Jubiläumsjahrgang 1992.Ihnen auch von dieser Stelle nochmals einen herzlichen Gruß – es war schön, dass ihr eure Jubiläen am Ehemaligentreffen gefeiert habt!

Die Tische im Hof des Forsthauses waren wunderbar anzusehen, grün und weiß dekoriert, und füllten sich bis zum Abend hin mit zahlreichen ehemaligen Schülerinnen und Schülern und deren Familien.

Auf dem Programm standen neben dem Besuch des Skulpturenparks in Bad Salzhausen, Leitung Axel Wilisch -herzlichen Dank für diesen interessanten Beitrag und die Anregung- Führungen durch das Forsthaus und über das Gelände des Internats statt. Zahlreiche Vergleiche wurden zu den längst vergangenen Zeiten gezogen und viele lustige und auch wehmütige Erinnerungen wurden bei dem ein oder anderen wach.

Nostalgie pur -das gab es auch im Biologieraum – hier lagen die Fotoalben der letzten 50 Jahre aus und es kam zu vielem Gelächter und Schmunzeln beim Betrachten der eigenen Jugendfotos.

Im Festzelt mischten derweil Frau Kyriakidis, eine Schülermutter, und die Chemielehrerin der Internatschule, Frau Dr. Daphne Nickels, den ganzen Nachmittag bis in den frühen Abend hinein Molekularcocktails, die man natürlich aus Reagenzgläsern trinken konnte.

Die tollsten Farbskalen ergaben sich, herrlich anzusehen und der eigens für diesen Tag kreierte „Lucianer “, natürlich in den Farben rot, weiß und schwarz, fand reißenden Absatz. Hier war natürlich für alle Kinder „der“ Treffpunkt, wurden doch auch zischende und Dampf umwölkte Erdnussflips und prickelndes Popcorn hergestellt.

Frau Kyriakidis und Frau Dr. Nickels gebührt von uns Ehemaligen ein herzliches Dankeschön für ihr Engagement – und manch Ehemaliger der älteren Jahrgänge dachte sich sicher: Wäre unser Chemieunterricht doch so gewesen….

In einer Pagode im Hof gab es die Möglichkeit, Prospekte der Schule anzusehen, Sweatshirts, T-Shirts und Luciana- Armbänder zu erstehen und neue Sweatshirts zu bestellen. Pünktlich zur happy hour gab es hier auch den Sommercocktail des Jahres „Hugo“ und Dank der sommerlichen Temperaturen fand dieser Cocktail regen Zuspruch.

Die komplette Organisation -vom Zelt über Geschirr, Aufbau und Abbau, Essen und Dekoration sowie die komplette Durchführung wurde erstmalig an eine Catering-Gesellschaft vergeben; eine Maßnahme, mit der wir uns an viele vergleichbare Veranstaltungen anpassen. Alles klappte hervorragend und das gute Buffet sowie der Service wurden von allen Seiten gelobt.

Bei Spätsommerwetter wie es optimaler nicht hätte sein können wurde an den Tischen draußen und im Zelt noch lange und ausdauernd diskutiert und gelacht. Erst gegen vier Uhr in der Früh brachen die letzten Ehemaligen auf – ein gelungenes Treffen der Lucianer ging zu Ende.

Es war ein schönes Fest bei wunderbarer Atmosphäre und wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen kommendes Jahr am 14. 09. 2013 – wie immer traditionell der zweite Samstag im September!

Mit den Planungen und Vorbereitungen dazu fangen wir jetzt schon an und treffen uns

Samstag, den 27. Oktober 2012 um 14.00 Uhr

in der Musikscheune des Forsthauses.

Ideen und Verbesserungsvorschläge werden in diesem Rahmen eingehend diskutiert und jeder ist eingeladen, sich hier konstruktiv einzubringen.

Ralph von Seelen
Christoph Zaum

Luciana e.V.