Zwei Schritte nach vorne für den Luciana-Verein!

Liebe Mitglieder des Luciana-Vereins,

zunächst einmal wünschen wir Euch ein frohes Neues Jahr 2016, welches hoffentlich im Zeichen von Gesundheit, beruflichem Erfolg und privatem Glück stehen wird!

Das Jahr 2016 steht auch für den Luciana-Verein im Zeichen der Veränderung und des Blicks und der Schritte nach vorne. Am 12. September 2015 hat die Mitgliederversammlung des Luciana-Vereins nach ausführlicher Diskussion und dem Vorschlag des Vorstands folgend einstimmig zwei Beschlüsse gefasst:

  1. Der Mitgliedsbeitrag für den Luciana-Verein wird auf 60 € pro Jahr festgesetzt.
     
    • Der Vorstand sieht die Festsetzung der Mitgliedsgebühren wie folgt begründet:
      • Die Beiträge sind seit über 12 Jahren nicht mehr erhöht worden. Inflationsbedingt hat die Kaufkraft des Vereins dadurch um ca. 20% abgenommen.
      • Druck und Versand der Luciana-Post (siehe nächster Abschnitt) verursachen zusätzliche Kosten.
      • Weitere Projekte, die bereits über die letzten Jahre hinzugekommen sind (wie z.B. die Talare für die Abiturjahrgänge, die Foto-Gruppe sowie verschiedene Anschaffungen für den Verein wie die neue Luciana-Domain), konnten bisher kaum finanziert werden und wurden teilweise durch Vorstände persönlich beglichen (durch Privatmittel).
      • Vorstand, Beirat, Arbeitskreis, Mitgliederversammlung und Internatsleitung sind sich einig, dass der Luciana-Verein aktiver sein soll. Die Vernetzung der Mitglieder untereinander sowie die Unterstützung von Schule und Schülern (z.B. siehe aktuelle Luciana-Post mit Beitrag zur Unterstützung einer Klassenfahrt für einen bedürftigen Schüler) sind Gegenstand des Vereinszwecks und können mit zusätzlichen Mitteln deutlich effektiver realisiert werden.
      • Bisher konnten Abiturienten die ersten Jahre mit vermindertem Beitrag Mitglieder werden. Es wurde nun beschlossen, dass die ersten vier Jahre nach dem Abitur für neue Lucianer beitragsfrei sein sollen. Damit soll das Beitragsmodell gerechter und günstiger für diejenigen werden, die sich die Beiträge am wenigstens leisten können. Vier Jahre entsprechen der Zeitdauer eines Bachelor-Studiums inkl. freiwilligem Jahr.
    • Der Vorstand hat vorgeschlagen, dass Ehrenmitglieder (über 50 Jahre Vereinsmit-gliedschaft) vom Beitrag befreit werden. Die in der Mitgliederversammlung teilnehmenden Ehrenmitglieder haben dies jedoch abgelehnt, da sie auch weiterhin einen Betrag für den Verein leisten wollten.
    • Ebenso hat der Luciana-Vorstand trotz hohem persönlichen und freiwilligem finanziellen Engagements klargestellt, dass er nicht von der Beitragspflicht ausgenommen werden möchte.
    • Der Vorschlag des Vorstands sieht klar vor – wie auch vorher bereits in der Vereinssatzung verankert –, dass in begründeten Einzelfällen (z.B. bei sozialen Gesichtspunkten) ein Vereinsmitglied von der Beitragspflicht befreit werden kann.
    • Der Antrag des Vorstands, die Mitgliedsgebühren nach dem beschriebenen Modell zu erhöhen, wurde einstimmig von der Mitgliedsversammlung angenommen.
    • Damit ist nun eine langfristige und finanziell stabile Grundlage für den Verein gemäß seines Vereinszwecks geschaffen worden.
    • Der neue Beitrag gilt ab der kommenden Beitragsrunde im Vorfeld des Luciana-Festes 2016. Aus Fairness den zahlenden Mitgliedern gegenüber wurde ebenfalls beschlossen, dass Mitglieder mit größerer Disziplin und Konsistenz zur Begleichung offener Beiträge ermahnt werden sollen.
        
  2. Die Luciana-Post erscheint fortan zweimal im Jahr als gedrucktes und nach Hause versendetes Magazin für Vereinsmitglieder.
     
    • Bereits in sechster Ausgabe erscheint die neu aufgelegte Luciana-Post nun und erfreut sich großer Beliebtheit.
    • Die Mitgliederversammlung ist ebenfalls einstimmig dem Vorschlag des Vorstands gefolgt, dass die Luciana-Post nun zweimal im Jahr erscheinen, gedruckt und versendet werden soll (auch ins Ausland).
    • Dabei erhalten die Luciana-Post ab sofort nur noch zahlende Mitglieder des Luciana-Vereins – schließlich ist die Luciana-Post ein Vereinsmagazin.
    • Die Finanzierung der Luciana-Post inklusive Druck und Versand ist durch den neuen Mitgliedsbeitrag gedeckt. Parallel dazu soll verstärkt nach Möglichkeiten der Werbefinanzierung gesucht werden, wobei Werbung nur aus dem Kreis der Lucianer stammen soll (sie soll also frei bleiben von allgemeiner Konsumwerbung).

Dem Vorstand ist bewusst, dass diese beiden Entscheidung große Schritte darstellen. Es sind jedoch Schritte nach vorne. Es sind Schritte, die den Verein dahin bringen sollen, wo er sich gerne sehen würde: Als Vereinigung, die Ehemalige näher und zueinander bringt. Als Stellvertreter der Lucianer, die sich für das Internat und seine Schüler einbringen möchten. Ganz getreu dem Motto: „giving back“!

Die internen Diskussionen, Beweggründe, Gedanken und Ideen gehen deutlich über das oben Zusammengefasste hinaus. Jedem Mitglied steht der Luciana-Vorstand bei Fragen, Anmerkungen und Anregungen geschlossen unter vorstand@luciana.de zur Verfügung. Ich stehe vertrauensvoll natürlich auch als Vorsitzender und Einzelperson unter christian.gasparic@luciana.de jedem Rede und Antwort.

Wir bedanken uns bei Euch für Eure Mitgliedstreue!

Mit herzlichen Grüßen

Euer
Luciana-Vorstands